Kreismeisterschaften Schülerinnen/Schüler B in Schmiden
Kreismeisterschaften Schülerinnen/Schüler D in Welzheim
13. Wagenblast-Meeting in Essingen

(peh)-Trotz Fußball-WM waren die Leichtathleten des TV Murrhardt am Wochenende Kreisweit und darüber hinaus im Einsatz. Am Samstag trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Altersklasse B (m/w12 und m/w13) im Stadion „Am Nurmiweg“ in Fellbach-Schmiden um die Kreismeister in den Einzeldisziplinen zu ermitteln. Vom TV Murrhardt waren Nathalie Gallmann und Nina Batke (beide W12) sowie Jan Schauß am Start. Über 75m erreichte Nathalie nach 12,09 sec das Ziel und verpasste damit nur um 2/100 sec den Endlauf der besten 6 Starter. Im Weitsprung erzielte sie mit 3,48 m eine neue Bestleistung. Nina Batke, erst seit 3 Wochen Mitglied der Leichtathleten im TV Murrhardt, legte die 75 m in 12,51 sec zurück und erreichte im Weitsprung 3,25 m. Beide Mädchen gingen trotz der hohen Temperaturen noch über 800m an den Start. Hier belegte Nathalie in 2:58,90 min Platz 4, Nina erreichte in 3:20,73 min als Sechste das Ziel. Jan Schauß war der Vertreter der Schüler M12. Im Sprint über 75 m verpasste auch er mit 12,21 sec nur knapp den Endlauf. Im Weitsprung steigerte er sich von Sprung zu Sprung und erzielte mit 3,70 m eine persönliche Bestleitung.

Die Schülerinnen und Schüler der Altersklasse D (8+9 Jahre) waren am Sonntag in Welzheim bei ihren Kreismeisterschaften im Mehrkampf am Start. Lewin Kollak (M09) brachte die 50m in 10,1 sec hinter sich, sprang 2,26 m weit und warf den 80g-Ball auf 17,50 m. Er belegte damit im Einzel Platz 30 und mit der Mannschaft der LG Rems-Murr Platz 5. Lea Schauß war hier die weibliche Vertreterin des TV Murrhardt. Insgesamt gelang ihr ein guter Wettkampf. Im Sprint über 50 m benötigte sie 9,1 sec im Weitsprung landete sie nach 3,11 m im Sand und den Ball warf sie 24,00 m weit. Dies brachte sie im Endergebnis auf den 6. Platz, mit der Mannschaft der LG Rems-Murr erkämpfte sie sich den Kreismeistertitel.

Ebenfalls am Sonntag fand das 13. Wagenblast-Meeting in Essingen statt. Vanessa Baumgarten war hier über 800 und 3000 m gemeldet. Über 800 m teilte sie sich ihr Tempo gut ein und verbesserte mit 2:33,9 min erneut ihre Bestzeit. Auf Grund der immens hohen Temperaturen verzichtete die junge Frau aber auf den Start über die 3000 m. Kevin Hitzelberger erreichte im 100m-Sprint trotz eines verpatzten Starts mit 12,09 sec noch eine passable Zeit. Im Weitsprung kamen dann wieder die Anlaufprobleme zum tragen, mit gesprungenen 6,19 m war das Ergebnis letztlich doch noch zufrieden stellend.

Erstmals bei einem Wettkampf am Start war Peter Hitzelberger. In der Altersklasse M55 belegte er im Kugelstoßen mit 9,53 m den 3. Platz.

 

 

zurück