Leichtathletik – Kreishallenpokal Schüler/innen B und A

(pehi) – Am vergangenen Wochenende waren Nachwuchsleichtathleten des TV Murrhardt wieder für die LG Rems-Murr im Einsatz. In Waiblingen kämpften 21 Mannschaften aus dem Rems-Murr-Kreis in 4 Altersklassen jeweils um den Titel „Kreishallenpokalsieger 2008“. In der Altersklasse Schüler A waren von Murrhardter Seite die Brüder Jonathan und Christoph Wurst beteiligt. Christoph kam im Kugelstoßen zum Einsatz, mit 7,30m steuerte er wichtige Punkte zum Mannschaftsergebnis bei. Jonathan mußte sich mit starker Konkurrenz im Hochsprung messen. Mit übersprungenen 1,60m belegte er einen hervorragenden 2. Platz, der Athlet der LG Limes-Rems kam nur auf Grund der Fehlversuchsregel auf den 1. Platz. Den zweiten Einsatz hatte Jonathan dann im ungewohnten 5-Sprung. Trotz einiger Koordinationsproblemen erreichte er 12,02m, und war auch in dieser Disziplin bester Rems-Murrler.

Für die A-Schülerinnen gingen Jasmin Hitzelberger und erstmals Luisa Sluga an den Start. Beim Sprint über 30m überquerte Jasmin nach 4,8 sec und Luisa nach 5,0 sec die Ziellinie, was die Platzierung 4 und 8 bedeutete. Die 33-m-Hürdenstrecke wurde dann von Jasmin in 6,6 sec bewältigt, an der 2. Hürden ging es dabei knapp am Sturz vorbei. Luisa mußte dann noch beim 5-Sprung ihre Sprungkraft unter Beweis stellen. Mit 10,56 m erreichte sie Platz 5 und war damit die Beste im Rems-Murr-Team.

Beide Mädchen sowie Jonathan Wurst kamen dann auch noch in den Rundenstaffeln der LG Rems-Murr zum Einsatz.

Im Bild die Murrhardter Teilnehmer v.l.n.r.

Luisa Sluga, Jasmin Hitzelberger, Christoph Wurst, Jonathan Wurst

 

 

zurück